TUS Dassendorf gründet E-Sport-Abteilung

Als erster Verein des Verbeitungsgebiets gründet die TuS Dassendorf eine E-Sport-Abteilung. Konkret geht es um die aktuelle Version Spiel FIFA 19. Dabei handelt es sich um eine Fußballsimulation auf der Spielekonsole Playstation 4.

Das neue e-Sport Trickot

„Das ist der Trend der Zeit“, sagt Fußball-Abteilungsleiter Frank Flatau. Durch die Übertragung von Spielen der virtuellen „TAG HEUER Bundesliga“ (hier sind diverse Vereine aus der 1. und 2. Bundesliga im E-Sport vertreten) im Free-TV findet das Thema immer mehr öffentliche Aufmerksamkeit. Im ersten Stock der Geschäftsstelle am Wendelweg hat die TuS einen Raum zum Spielen eingerichtet. Hier stehen 2 Fernseher und Sitzgelegenheiten zur Verfügung. Für die Zukunft ist ein Liga-Spielbetrieb durch den Hamburger Fußballverband geplant. Hierbei soll im Spielmodus „Zwei gegen zwei“ gespielt werden. Für interessierte Vereine aus dem Hamburger Fußballverband ist demnächst eine Testrunde für den Liga-Betrieb geplant. Das erste Training fand bereits statt und bereitete allen Spielern viel Spaß, da die Herausforderung im „Zwei gegen zwei“ deutlich größer ist, als alleine zu spielen. Das regelmäßige Training soll Dienstags von 19:00 – 20:30 Uhr stattfinden. Interessierte sollten mindestens 16 Jahre alt sein und können sich gerne über die Facebook-Seite melden oder direkt vorbeikommen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.